Hotelprojekt

Konstanz

Feasibility Study, Betreiberselektion und gutachterliche Projektbegleitung des „Car-Emotion-Centers Konstanz“. Dieses neuartige „Zentrum für Mobilitätskultur“ enthält folgende Angebotskomponenten:

  • Lifestyle-Hotel mit 152 Zimmern
  • Parkhaus mit rund 450 Stellplätzen
  • Tagungs- und Kongresszentrum mit Kapazitäten bis zu 800 Personen
  • Ausstellung historischer Fahrzeuge (Classic Cars)
  • Modernste Büroflächen
  • Restaurant und Café
  • Fitnessbereich
  • Eventlocation (Bar)
  • E-Mobility-Center

Erstellung einer Markt- und Wettbewerbsanalyse inklusive einer detaillierten Untersuchung des Wettbewerbs. Erarbeitung einer Positionierung, basierend auf Marktnischen und Alleinstellungsmerkmalen.

Erarbeitung einer Betriebsführungskonzeption unter Berücksichtigung der regionalen Angebotsstruktur in Hotellerie und Tagungsbereich sowie der Ankermieter. Begleitung des öffentlichen Diskurses zum Gesamtprojekt durch Präsentation der Datenlage in städtischen Gremien.

Wirtschaftlichkeits-Vorausschau-Rechnung in drei Szenarien. Gutachterliche Feststellung der betriebswirtschaftlichen Machbarkeit durch die Ausarbeitung der jeweiligen 5-Jahres-Planungen.