Hotelprojekt

Budapest, Ungarn

Die konzeptionelle Entwurfsplanung und Erarbeitung eines Hotelkonzepts im 4-Sterne-Segment im Zentrum und in unmittelbarer Nähe zur historischen Markthalle Budapests, welches durch außergewöhnliche und zugleich harmonische Innen- und Außenarchitekturmerkmale gewisse Akzente setzt

Durch die konzeptionelle Entwicklung gepaart mit der Erarbeitung eines Raumbuches, wurden die Architekten bezüglich der zweckgerechten Planung unterstützt, um die operativen Hotelprozesse und die geplanten Bewegungsflächen für Gäste und Personal zu optimieren

Mittels einer vorangegangenen Standort- und Wettbewerbsbetrachtung wurden verschiedene Wirtschaftlichkeitsszenarien berechnet

Zusätzliche Beratungstätigkeiten bei der Betreibervermittlung und zum erfolgreichen Vertragsabschluss